Oberallmeindkorporation Schwyz

Wald Info

Weitere detaillierte Informationen zu den Waldungen der Oberallmeindkorporation Schwyz für das interessiert Fachpublikum.

Waldungen und Standorte

Die OAK besitzt gemäss den neuesten Daten aus der Zwischenrevision der Betriebspläne 9'031 ha Wald. Damit ist die OAK die grösste nichtstaatliche Waldeigentümerin in der Schweiz.

Die tiefste Stelle befindet sich auf 435 m über Meer am Ufer des Vierwaldstättersees (Gemeinde Ingenbohl-Brunnen). Die höchsten geschlossenen Waldungen sind auf rund 1'700 m und aufgelöste Bestockungen erstrecken sich bis rund 1'900 m (Chlingenstock und Sisiger Spitz in der Gemeinde Riemenstalden).

Waldfunktionen

Die Waldungen der Oberallmeindkorporoation Schwyz erbringen wie der überige Schweizer Wald grosse Leistungen zum Nutzen von verschiedenen Interessengruppen.

Unternehmenskonzept Wald 2019

Dieses Unternehmenskonzept wurde durch ein externes Forstingenieurbüro in Zusammenarbeit mit der Forstkommission und der Bereichsleitung entwickelt und vom Verwaltungsrat am 5. September 2019 beschlossen. Grundsätzlich ist der Forstbetrieb gut aufgestellt, muss sich aber den laufend veränderten Verhältnissen anpassen.

OAK-Wald im Klimawandel

Die Studie der Professur für Waldökologie der ETH Zürich vom April 2019 simuliert die zukünftige Walddynamik unter zwei Klimawandelszenarien mit und ohne Bewirtschaftung.

Nachhaltige Eingriffsfläche für OAK-Wald

Die Studie der Fachstelle für Gebirgswaldpflege am Bildungszentrum Wald in Maienfeld vom März 2019 modelliert die Auswirkungen verschiedener Bewirtschaftsvarianten sowohl im Schutzwald als auch im Wirtschaftswald.

Erfahren Sie gerne weitere Details zu unseren Waldungen oder wünschen eine Führung? Kontaktieren Sie uns!

Oberallmeindkorporation Schwyz | Brüöl 2 | Postfach 449 | CH-6431 Schwyz | 041 818 50 60 | oak@oak-schwyz.ch